Anzeigen zur Rubrik Diskussionsrunde

Verkaufe
Verschenke
Suche
Tausche
Kontaktanzeigen
Verschiedenes
Diskussionsrunde

*** Anzeige vom 11.08.2018 16:28:57 ***

Anzeige von: Kadir
Hallo ihr lieben,

hat einer von euch schon mal auf dieser Seite unter der Rubrik "Reisen" eine
Reise unternommen? Wenn ja, welche erfahrungen habt ihr damit??? Würde mich über
einen austausch freuen. Die E-Mail-Adresse gebe ich dann, wenn interesse
vorhanden ist. Danke und ein schönes Wochenende.

*** Anzeige vom 07.08.2018 19:04:22 ***

Anzeige von: Harald
E-Mail senden
Hallo Jojo,
gern geschehen.
Lieben gruß
Harald

*** Anzeige vom 07.08.2018 09:06:19 ***

Anzeige von: Jojo
Danke Harald für das tolle und einfache Rezept.

*** Anzeige vom 07.08.2018 08:58:19 ***

Anzeige von: Harald
E-Mail senden
Hallo Jojo,
1 kg frische Tomaten, 2 Dosen schältomaten und eine Packung passierte Tomaten,
zwiebeln Knoblauch(wenn gewünscht) verschieden Kräuter Salz, Pfeffer eventuell
Chili und Ingwer(wers Mag)
Zwiebeln und Knoblauch in wenig Öl anschwitzen bis die Zwiebeln glasig sind und
die geputzten Tomaten dazu geben. Köcheln lassen , Dosentomaten und passierte
Tomaten dazugeben und würzen. Ab und zu mit Gemüsebrühe aufgießen und
einreduzieren lassen. Mit dem Zauberstab pürieren und passieren Kräuter zugeben
nochmals kurz aufkochen lassen und kalt werden lassen. Wenn Sie kalt ist kurz in
den Tiefkühler und dann Guten Appetit.
Gruß Harald

*** Anzeige vom 07.08.2018 06:48:50 ***

Anzeige von: Jojo
Hallo zusammen,

ich halte es wie viele von Euch und trinke sehr viel Wasser bei
Zimmertemperatur, am liebsten mit sehr viel Kohlensäure, aber das ist
geschmackssache. Wenn ich Geschmack möchte, werfe ich mir eine Scheibe Ingwer
rein. Hin und wieder trinke ich auch eine dünne Saftschorle. Beim Ausgehen
bevorzuge ich - auch wenn es nicht so besonders schmeckt - alkoholfreies
Weizenbier. Das hat, genauso, wie die Apfelschorle, Vitamin B 12 und bringt den
Vitaminhaushalt wieder aufVordermann.

Wer gerne kocht, kann sich z.b. mal eine kalte Tomatensuppe machen. Das
erfrischt zusätzlich. Leider habe ich dafür kein Rezept.

Genißt den tollen Sommer!

*** Anzeige vom 06.08.2018 18:09:07 ***

Anzeige von: Raphael
E-Mail senden
Hallo zusammen,

ich glaube, einen abschließenden Getränketipp für diesen vielleicht etwas
überoptimierten Sommer gibt es gar nicht. Ich trink einfach Mineralwasser. Ich
nehme es aus dem Keller, das ist geringfügig kühler als Zimmertemperatur. So
kann ich es gut trinken. Wenn mir das ewige Wasser zu viel wird, kipp ich
einfach etwas Saft, möglichst ohne Zucker dazu. Das ist aber nur für den
Geschmack. Wichtig ist, man kann nie zu viel, aber ganz sicher zu wenig trinken.
Der Körper kann wohl in einer Stunde ca. 0,75 Liter Wasser verwerten, wie ich
gelesen und gehört habe. Das wiederum heißt nicht, dass man am Tag so viel
trinken muss, wie es Stunden gibt. Wichtig ist auf jeden Fall, regelmäßig zu
trinken. Zuckerzeug ist natürlich nix. Achtet darauf, die typischen Anzeichen
eines zu geringen Wasserhaushalts im Körper gar nicht erst aufkommen zu lassen,
weil das echt nicht gut ist. Dann könnt Ihr eigentlich nix falsch machen.
Gruß Raphael

*** Anzeige vom 06.08.2018 15:20:07 ***

Anzeige von: Silke
Hallo Renato!

Ich meinte die Tipps zur Hitze.
Noch angenehmes schwitzen heute.

LG

*** Anzeige vom 03.08.2018 18:35:17 ***

Anzeige von: Renato
E-Mail senden
Hallo zusammen,

@Silke: Bitteschön. Ich weiß ztwar nicht was du nicht wußtest, aber gerne.

@Claudia: Apfelessig ist keine schlechte Idee. Ich habe diesen Tipp vermieden,
da nicht wenige darauf mit Sotbrennen reagieren. Und das wäre derzeit eine sehr
ungemüdliche Nacht! ;-)

Viele Grüße

Renato

*** Anzeige vom 03.08.2018 14:14:42 ***

Anzeige von: Silke
Hallo Renato!

Danke, für deinen Hinweis (Tipp). Das wusste ich nicht.

LG Silke

*** Anzeige vom 03.08.2018 08:21:17 ***

Anzeige von: Claudia Elia
E-Mail senden
Hallo, Melanie,

nimm am beste Wasser auf Zimmertemperatur mit etwas Zitronensaft. Das erfrischt
am besten. Leicht gekühlt geht auch noch. Viele haben ja derzeit auch das
Problem, dass die Füße anschwellen. Hier gibt es die Möglichkeit, ein paar
Tropfen Apfelessig ins Wasser zu geben. Aber bitte nur so viel, dass es leicht
säuerlich schmeckt. Das darf man pro Tag so oft zu sich nehmen, wie man mag. Es
muss nicht jedes Glas Wasser mit Apfelessig gemischt sein. Wichtig ist dabei
dann aber auch, dass man abends im Bett die Füße höher legt, damit das Wasser in
den Füßen und Beinen ablaufen kann. Es kann passieren, dass man des Nächtens
öfter mal raus muss. Wichtig: Viel trinken.

Gruß
Claudia


Nachfolgend haben Sie die Möglichkeit, eine neue Anzeige kostenlos aufzugeben.
Bitte achten Sie darauf, dass der Anzeigentext nicht mehr als 1500 Zeichen umfaßt,
denn sonst kann die Anzeige leider nicht gespeichert werden!

Hinweis:
Anzeigen werden von mir nach etwa 3 Wochen gelöscht. Soll eine Anzeige früher
entfernt werden, kann man mir dieses per Mail oder telefonisch mitteilen.
Die Kontaktdaten sind auf der Startseite zu finden

IP: 54.80.87.62

Ihr Name?

Ihre E-Mail-Adresse?

Ihr Anzeigentext:

Bitte das Ergebnis der Berechnung 2 plus 41 eingeben:

Ich erkläre mich mit der Speicherung meiner eingegebenen Daten und der IP-Adresse einverstanden!

Zurück zur Startseite